Mitmachladen in Bern

(schon bald)

Gemeinsam selbstbestimmt

Zusammen mit dir gestalten wir den künftigen Mitmachladen Güter in Bern. Als Genossenschaft bestimmen wir gemeinsam wie und wo wir die vertriebenen Produkte einkaufen. Güter wirtschaftet gemeinschaftlich, solidarisch, ökologisch und trägt so zu einer nachhaltigen und demokratischen Lebensmittelversorgung bei.

In den Güter Newsletter eintragen

Güter braucht: dich!

Damit Güter Realität werden kann, braucht das Projekt weitere Mitglieder.

Als Mitglied wirst du Mitinhaber*in, kannst bei Güter einkaufen (sobald der Laden steht) und die Entwicklung der Genossenschaft mitgestalten. Ein zentraler Bestandteil Güters wird die regelmässige und unentgeltliche Mitarbeit aller Mitglieder im genossenschaftlich verwalteten Betrieb sein. Die Mitarbeit stärkt deinen Bezug zur Genossenschaft, den vertriebenen Produkten und zu deren Produzierenden. Durch die Mitgliedereinsätze können die Lohnkosten und letztendlich die Verkaufspreise der angebotenen Produkte gesenkt werden. Ziel sind faire Preise für Produzierende sowie Konsumierende.

Werte

Gemeinschaftlich
Güter schafft eine Plattform, in der eine kollektive Auseinandersetzung mit den eigenen Konsumgewohnheiten möglich wird. Durch partizipative Strukturen bestimmen Mitglieder selbst über die Prozesse des Betriebes und über das Sortiment der angebotenen Produkte. Zudem stärkt die gemeinsame Arbeit Güter als sozialen Raum, welcher den Markt als Ort der Begegnung wiederbelebt.

Solidarisch
Innerhalb Güters sollen herrschende Machtstrukturen kritisch hinterfragt werden können. Dies nicht nur (aber insbesondere auch) im Bezug auf die unterschiedliche Kaufkraft der Mitglieder. Mit Produzierenden strebt Güter eine möglichst direkte Zusammenarbeit an, welche beiden Seiten ökonomische Sicherheit bietet. Güter fördert den Vertrieb von sozialverträglich produzierten Produkten und unterstützt Arbeitende in deren Bestreben nach besseren Arbeitsbedingungen.

Ökologisch
Güter ermöglicht eine kollektive Auseinandersetzung mit den ökologischen Folgen unserer Produktions- und Konsumweisen. Die Genossenschaft reduziert ihren ökologischen Fussabdruck durch den Kauf grösserer Gebinde, die Verminderung von Abfall, die Verkürzung der Lieferwege sowie durch den Vertrieb von möglichst saisonalen, regionalen und umweltfreundlich hergestellten Produkten.

Kontakt: info@gueter.be
Impressum: ©2021www.gueter.be

Folge uns: Instagram | Facebook